News
TRIUMPH Sondermodell Speed 94 und Speed 94 R – Das Erbe einer Legende
31.03.2015
TRIUMPH Sondermodell Speed 94 und Speed 94 R – Das Erbe einer Legende

TRIUMPH stellt gleich zwei limitierte Sondermodelle der Speed Triple bzw. Speed Triple R vor. Die Speed 94 und 94 R zeigen die ursprüngliche Lackierung in den kultigen Speed Triple-Farben Jet Black und Racing Yellow. Zusätzliche schwarze Komponenten und die Original-Schriftzüge betonen den klassischen Speed Triple-Look. Eine dekorative Speed 94 Jubiläumsplakette ziert den Tank. Beide Sondermodelle sind ab Ende April 2015 im Handel erhältlich. Passend dazu gibt es die Speed 94 Bekleidungskollektion.

Im Jahre 1994 präsentierte Triumph die Speed Triple 900. Als muskelbepacktes Kultbike kreierte sie ein ganz neues Motorradsegment und bereitete den Weg für 21 Jahre Motorrad-fahren in einem ganz besonderen britischen Stil. Der innovative Mix von Elementen der Café Racer-Kultur mit der unverkleideten Aggression der Streetfighter-Szene bescherte der Speed Triple ihre unverwechselbare Silhouette und den famosen Reihendreizylinder, mit der sie für eine ganze Generation Motorradfahrer der perfekte Ausdruck für ungebändigte Le-bensfreude auf zwei Rädern war.
Heutzutage wird die originale Speed Triple zu Recht als ein echtes Kultbike betrachtet neben einer ganzen Reihe neuerer Speed Triples, die dem legendären Namen alle Ehre machten und die Tradition schierer Kraft, hüllenloser Herausforderung und verdammt guten Aus-sehens nahtlos fortsetzten.

Jetzt, 2015, finden das Erbe und die Leidenschaft von 21 Jahren Speed Triple in zwei Special Editions Ausdruck: Die Speed 94 und Speed 94 R. Mit ausgesuchten Stilelementen, Farboptionen, Graphics und kosmetischen Beigaben beziehen sich Speed 94 wie Speed 94 R auf das ursprüngliche Kultbike und kombinieren das superbe Handling, das ausgeprägte Leistungsvermögen und die Bequemlichkeit einer aktuellen Speed Triple und Speed Triple R mit der Tradition einer Ikone.

BEGEISTERNDE TRIPLE-PERFORMANCE MIT HERAUSRAGENDER FAHRDYNAMIK

Mit dem Motor und dem Fahrwerk der aktuellen Speed Triple und Speed Triple R nutzt die Speed 94 die 21jährige kontinuierliche Weiterentwicklung für die ultimative Kombination aus Naked Bike Performance, Handling und Fahrdynamik.

Herzstück der Speed 94 ist wie vor 21 Jahren ein außerordentlich drehmomentstarker Rei-hendreizylinder, der von den Vorzügen leistungsstarker Materialien und hochmoderner Ent-wicklungstechnologien profitiert. Heute liefert der 1050-Kubik-Motor 135 PS und ein Dreh-moment von 111 Nm mit einem enorm breiten nutzbaren Drehzahlband, das für einen ex-plosiven Antritt schon bei niedrigen Drehzahlen in jedem Gang steht. Neben dem großartigen Triumph Motormanagement- und Einspritzsystem garantiert dies ein umfassendes Vertrauen bei bester Kontrolle unter allen Umständen und stellt den zum rauen Auftritt der Speed 94 passenden satten Punch bereit.

Um die Power im Zaum zu halten, ist die Speed 94 mit einem bewährten Fahrwerk aus Leichtmetall-Brückenrahmen, kräftiger Einarmschwinge, voll einstellbarer 43-mm-Upside-Down-Gabel und Zentralfederbein von Showa ausgestattet. Radiale Brembo-Vierkolbenzangen und das Triumph ABS runden das Chassis ab. Damit kann die Speed 94 dem Verkehrsgeschehen stets ihren unmissverständlichen Stempel aufdrücken, sei es im Großstadtdschungel oder beim genussvollen Carven über geschwungene Landstraßen.

BESONDERE MERKMALE DER SPEED 94:
Die Speed 94 ist mit einer Vielzahl Styling- und Designmerkmale versehen, die sich auf die originale 1994er Mk1 Speed Triple beziehen. Die erhältlichen Farboptionen – auffälliges Ra-cing Yellow und dezentes Jet Black – sind speziell zusammengestellte Mischungen, die den allerersten Farben der Speed Triple entsprechen und damit die Speed 94 mit den kultigen Motorrädern von damals untrennbar verbinden.
Dazu verfügt die Speed 94 über sorgfältig ausgewählte Farbbeigaben, die ihre Abstammung betonen: Der Heckrahmen in Graphite ist farblich dem Rahmen und den seitlichen Verklei-dungsteilen angepasst, um den Look der ersten Speed Triple aufzunehmen. Andere Zugaben umfassen schwarze Schalldämpfer, eine schwarzen Tankdeckel, in Fahrzeugfarbe ge-haltene Flyscreen, Soziussitzabdeckung und Motorspoiler, gelbe bzw. weiße Pinstripes auf den Rädern, Speed Triple Logos im originaler 1994er Stil und ein Speed Triple 94-Emblem auf dem Tank. Die Speed 94 ist ab Ende April für 12.690,00 € inkl. 450,00 € Nebenkosten in Deutschland und 14.930 Euro inkl. NOVA, MwSt. und Nebenkosten in Österreich erhältlich.

BESONDERE MERKMALE DER SPEED 94 R:
Die noch hochwertiger ausgestatte Premiumversion der Speed 94, die Speed 94 R, verfei-nert das Konzept und hievt es mit feinsten Komponenten auf ein noch höheres Fahrwerks-Level. Die R ist in den gleichen Farben gehalten und mit den gleichen stilistischen Verede-lungen ausgestattet wie die Speed 94, aber mit noch besseren Komponenten versehen: Eine schwarz eloxierte, voll einstellbare 43er Öhlins NIX30-Gabel, ein Öhlins TTX36-Federbein, Brembo Monobloc Radialzangen und Pirelli Supercorsa SP-Pneus werten die Speed 94 R auf. Damit markiert die Speed 94 R die Spitze der rauen, unverkleideten Streetbike-Dynamik mit kultigem Styling.
Die Speed 94 ist ab Ende April für 14.170 Euro zzgl. 450,00 € Nebenkosten, Gesamtpreis 14.620,00 € in Deutschland und 16.860 Euro inkl. NOVA, MwSt. und Nebenkosten in Österreich erhältlich.

FARBOPTIONEN: Speed 94 und Speed 94 R sind erhältlich in:

• Jet Black
• Racing Yellow


ZUBEHÖR UND GARANTIE:
Das umfangreiche Triumph Originalzubehör lässt keine Wünsche bezüglich der neuen Speed 94 und Speed 94 R offen. Die Highlights umfassen leistungsoptimierende Slipon-Schalldämpfer und eine komplette 3-in-1-‘low boy’-Auspuffanlage, gemeinsam mit Arrow Special Parts entwickelt, sowie ein Reifendruckkontrollsystem, das mit einer Anzeige im In-strument vor zu niedrigem Luftdruck warnt. Ein komplette Palette an Gepäcktaschen und komfortablen Gel-Sitzbänken erhöht den Komfort wie die Reisetauglichkeit der Speed 94 und Speed 94 R.

Speed 94 wie Speed 94 R sind für Deutschland und Österreich mit 4 Jahren Garantie* ohne Kilometerbegrenzung versehen.
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok