News
Ragazza motorizzata – Das motorisierte Mädchen.
07.05.2015
Für alle von Euch, die gerne mal ein Buch in die Hand nehmen, wenn draußen das Wetter nicht nach Zweirad aussieht...

Ragazza motorizzata – Das motorisierte Mädchen.

Hamburg/Italien, im Februar 2015 – Warum soll man für Essen Beten Liebe um die Welt reisen, wenn Italien all das zu bieten hat? Als Nati Rasch in einer hundekalten Herbstnacht zitternd auf ihrem italienischen Motorroller sitzt, kommt ihr der sehnsuchtsvolle Gedanke: „Damit müsste man einmal rund um Italien fahren!“ Von da an nimmt das Abenteuer seinen Lauf...

Mit einem Minimum an Gepäck und technischem Know-how, dafür aber einer maximalen Portion Lebenshunger bricht die Musikerin Nati Rasch zu einer ungewöhnlichen Reise auf. Auf ihrem feuerroten Moped, dem kleinsten was der italienische Vespa-Erfinder Piaggio sich hat einfallen lassen, umrundet sie Italien. Mit 50 Kubikzentimetern sind Nati und ihr Roller „Mimi“ unterwegs - auf 8.800 km Wegstrecke, immer am Meer entlang. Nati Rasch genießt die italienische Küche, zieht als Atheistin ins Kloster von Assisi ein und verfällt den italienischen Männern. Sie schlüpft bei Alt-Hippies unter, lernt Italienisch, schließt neue Freundschaften, flüchtet vor der Mafia und findet den perfekten Job - um doch nicht bleiben zu können.

Während ihrer vierzehnwöchigen Reise erlernt sie das „dolce fare niente“ - das süße Nichtstun - begegnet Nonnen, Steuerfachangestellten, Pilgern, Couchsurfern, Aussteigern, schrägen Vögeln und Casanovas - vor allem aber sich selbst! „Ragazza motorizzata“ - das motorisierte Mädchen - ist ein freches Roadmovie voller
urkomischer Situationen, mit ganz viel Herz und italienischem Lebensgefühl!

Das Buch: Ragazza motorizzata. Auf einer halben Vespa um ganz Italien. Autorin: Nati Rasch ISBN 978-3-944365-68-6 Ladenpreis EUR 14,80 200 Seiten inklusive Farbbilder und Karte.
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok