News
2017er Neuheiten: TRIUMPH T100 / T100 black
17.10.2016
Der leichteste Weg zur Legende – die neue TRIUMPH Bonneville T 100 / T 100 Black. Sie ist eine zeitlose Ikone der Motorradgeschichte: Seit ihrem Erscheinen 1959 hat die Bonneville-Baureihe von TRIUMPH unzählige Fans rund um den Erdball gesammelt. Mit der Verbindung aus kräftig-ausgewogener Motorcharakteristik, einem präzisen Handling und ihrer ewig jungen, charakteristischen Designlinie ist die „Bonnie“ auch im sechsten Jahrzehnt nach ihrer Premiere ein Motorrad, das treffsicher in unsere Zeit passt. Für alle Biker, die ein Allround-Motorrad im eleganten Stil der 1950er-Jahre mit moderner Technik suchen, gibt es jetzt gleich zwei neue Angebote von TRIUMPH: die Bonneville T 100 und die Bonneville T 100 Black.

Beide neuen Motorräder verbinden das unverwechselbare Design ihrer großen Schwester Bonneville T 120 mit dem 900-Kubik-Twin und dem Chassis der erfolgreichen Street Twin-Modelle. In der Summe profitieren alle Eigner der T 100 und T 100 Black unter anderem durch eine Gewichtsersparnis von rund zehn Kilogramm gegenüber der großen „Bonnie“ und dem sich daraus ergebenden Plus beim Handling in allen Lebenslagen. Großen Anteil an der sehr leichten Beherrschbarkeit der neuen T 100-Modelle hat auch das neu entwickelte Fahrwerk: Im Vergleich zur Vorgängerversion der T 100 besitzen die neuen Bikes nun einen kürzeren Radstand und Nachlauf sowie einen steileren Lenkkopfwinkel, längere Federbeine und Cartridge-Vorderradgabeln – für noch bessere Straßenlage und ein weiteres Plus beim Fahrkomfort. Hierzu leistet auch die aufwändig gestaltete Komfort-Sitzbank der T 100 ihren Beitrag – für anhaltenden Motorradspaß auch auf langen Touren.

Analog wie die T 120-Modelle sind auch die „Bonnies“ mit 900er-Motor in zwei Modellversionen zu haben. Die Bonneville T 100 ist in ihrem gesamten Auftreten sehr nah am Urmodell der Baureihe aus dem Jahr 1959 orientiert: mit zahlreichen polierten Leichtmetalloberflächen am Motor sowie Speichenrädern, Auspuffanlage und weiteren Teilen in funkelndem Chrom. Darüber hinaus ist die T 100 wahlweise mit aufwändig zweifarbig lackierten Tankdesigns zu haben. Bei der „schwarzen Schwester“ T 100 Black dagegen ist der Name Programm: Fast alle Oberflächen bei diesem Modell sind in glänzendem oder seidenmatten schwarzen Finish gehalten. Die „Dark Rider“ auf dieser Maschine können zudem zwischen Lackvarianten in glänzenden oder matten Schwarz wählen. Auch für die beiden neuen T 100-Modelle gibt es ein umfassendes Angebot für das persönliche TRIUMPH Erlebnis: Zur Auswahl stehen insgesamt 150 Teile für die individuelle Gestaltung des eigenen Motorrads. Darunter sind auch Zubehörelemente zur weiteren Verbesserung von Komfort und Praxistauglichkeit wie etwa ein Tempomat, Heizgriffe, ein Hauptständer sowie diverse hochwertige Gepäckoptionen.
Ganz gleich, ob als sportliche Variante in Form der Street Cup oder als T 100-Modell im stilechten Bonneville-Outfit – die drei neuen TRIUMPH Motorräder machen den Einstieg in die Welt klassisch designter Brit-Bikes so leicht wie nie. Oder so schwer – dies gilt für alle, die die Qual der Wahl haben, sich für eine der Maschinen zu entscheiden. Leicht fällt auf jeden Fall die Entscheidung für eine TRIUMPH, wenn man die Wartungsintervalle der neuen Maschinen in Betracht zieht: Alle drei Motorräder müssen nur alle 16.000 Kilometer (oder einmal jährlich) in die Werkstatt, ein echtes Plus in Sachen Betriebskosten und Nutzerfreundlichkeit.

Bonneville T 100 – Lackvarianten/Preise:
- Jet Black 10.300 €*
- New England White/Intense Orange 10.600 €*
- Fusion White/Aegean Blue 10.600 €*

Bonneville T 100 Black – Lackvarianten/Preise:
- Jet Black 10.300 €*
- Matt Black 10.425 €*

Ab sofort im Herbst und Winter 2016/2017 Sonderaktionen bei hmf für viele Modelle. Fragt uns nach unseren tollen Winterprogrammen, z.B. der hmf Zahlpause, gratis Anschlussgarantie und vielem mehr. Ab sofort 2017er Modelle vorbestellbar, damit man im Frühling nicht warten sondern fahren darf.

Technische Spezifikationen / Auswahl

TRIUMPH Bonneville T 100 / T 100 Black / Street Cup

Motortyp

Flüssigkeitsgekühlter Paralleltwin mit 8 Ventilen, obenliegende Nockenwelle und 270° Hubzapfenversatz

Hubraum

900 cm³ (84,6 x 80 mm)

Nennleistung

55 PS / 40,5 kW bei 5.900 U/min

Maximales Drehmoment

80 Nm bei 3.230 U/min

Kraftstoffsystem

Sequentielle elektronische Multipoint-Einspritzung

Kupplung

Drehmomentunterstützte Mehrscheiben-Ölbadkupplung, seilzugbetätigt

Getriebe

5-Gang

Reifendimension vorne / hinten

100/90-18 / 150/70 R17    

Federweg vorne / hinten

120 mm / 120 mm

Bremsen vorne / hinten

Schwimmend gelagerte Scheibenbremsen mit Zwei-Kolben-Bremssätteln, Durchm.: 310 mm vorne / 255 mm hinten, ABS

Sitzhöhe

790 mm (T 100 / T 100 Black) / 780 mm (Street Cup)

Radstand

1.450 mm (T 100 / T 100 Black) / 1.435 mm (Street Cup)

Trockengewicht

213 kg (T 100 / T 100 Black) / 200 kg (Street Cup)

Tankvolumen

14,5 Ltr. (T 100 / T 100 Black) / 12 Ltr. (Street Cup)



* Preise in Deutschland jeweils inklusive 19% MwSt. und zzgl. 450,- € Nebenkosten. Endpreis inkl. NK beträgt 10.750/10.875 € (einfarbig) bzw. 11.050 € (zweifarbig). Stand der Preise 17.10.2016.
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok