News
Fetter Sound von Dr. Jekill & Mr. Hyde
22.11.2017
Fetter Sound von Dr. Jekill & Mr. Hyde geht unter die Haut und auf Knopfdruck! Live zu hören bei hmf in Würzburg!

Das wäre doch was für unter den Weihnachtsbaum oder auf den Geschenketisch. Fragt uns nach unseren aktuellen Aktionen in unserer Werkstatt und im Verkauf!





Elektronisch verstellbare Auspuffsysteme von Dr. Jekill & Mr. Hyde sind ab sofort auch für die KTM 1090 und 1190 Adventure, die 1290 Super Adventure als auch die Super Duke R und GT erhältlich. Die Zweizylinder-Modelle sind die ersten Motorräder des österreichischen Herstellers, die per Knopfdruck drei verschiedene Klangmodi bieten. Dank des Einbaus des Canbus-fähigen Smartbox- Steuergeräts arbeitet das System zu 100% legal und erfüllt in jedem Modus die strengen Euro4- Vorschriften.

Nomad XL und Nomad Sport Endschalldämpfer

Nomad Carbonsteel (new) Nomad Wrinkle Black (new)

Nomad Small Carbon Steel Nomad Small Black

Die Dr. Jekill & Mr. Hyde Auspuffsysteme sind für alle Modelle der Adventure -und Superduke-Baureihen erhältlich. Bei den 1090- und 1290-Versionen kommt der Nomad XL Endschalldämpfer zum Einsatz. Für die 1290 Superduke R und Superduke GT gibt es den etwas kürzeren Nomad Sport Endschalldämpfer, welcher perfekt zum kompakten Design dieser Maschinen passt. Das von der Smartbox angesteuerte, im Auspuff integrierte Smart Valve System ermöglicht es dem Fahrer, zwischen dem geschlossenem Travel-Modus, dem halb geöffnetem Dynamic-Modus und dem ganz geöffnetem Performance-Modus zu wechseln und das sowohl während der Fahrt, als auch im Stand – ganz einfach per Knopfdruck.

Die Endschalldämpfer sind so konstruiert, dass die Abgase im halb geöffnetem und ganz geschlossenen Modus nicht blockiert, sondern umgeleitet werden. So kann der Motor frei und ungehindert atmen.

Fast wie Magie
Dr. Jekill & Mr. Hyde Auspuffanlagen für KTM-Motorräder sind mit einer Smartbox (unserem hauseigenem Steuergerät) ausgestattet, diese kommuniziert direkt mit dem Steuergerät (ECU) des Motorrads und das komplett ohne Eingriff in den originalen KTM Kabelbaum. Das Smart Valve System im Endschalldämpfer kann manuell per Knopfdruck variiert werden ohne mit Geräusch- und/oder Emissionsvorschriften in Konflikt zu geraten. Dank eines optimal berechneten Algorithmus in der Smartbox ist ein Verstoß gegen geltende Geräuschvorschriften praktisch unmöglich.

Smartbox 2 Modeswitch KTM

Drei Klänge, zwei Farben
Die elektronisch verstellbaren Auspuffsysteme von Dr. Jekill & Mr. Hyde bieten drei verschiedene Klangmodi.

  • Travel-Modus: Hier ist die Auspuffklappe komplett geschlossen. Dadurch sinkt der Geräuschpegel sogar unter das serienmäßige Niveau, ideal für ruhiges Cruisen.
  • Dynamic-Modus: Hier ist die Auspuffklappe zur Hälfte geöffnet. Der Geräuschpegel entspricht etwa dem serienmäßigen Zustand, aber der Klang ist tiefer. Die perfekte Mischung aus richtigem Ton und mäßiger Lautstärke.
  • Performance-Modus: Steht für die komplett geöffnete Auspuffklappe. Das garantiert nicht nur ein sattes, tiefes und zur dunklen Dr. Hyde Seite passendes Grummeln, sondern auch eine freie Abgasströmung und damit einen satten Drehmomentverlauf.

Neben diesen drei Akustikoptionen stehen zwei in puncto Ästhetik zur Auswahl. Erhältlich ist der Nomad Endschalldämpfer sowohl in Carbonsteel als auch in Wrinkle Black

Frühere KTM-Modelle
Abgesehen von den 2017er-KTMs - Modellen mit Euro4 gibt es die Dr. Jekill & Mr. Hyde Auspuffsysteme auch für KTMs ab Baujahr 2014. Für diese Euro3-konformen Maschinen bieten wir die Endschalldämpfer Nomad XL und Nomad Sport mit Euro3-programmierter Software an.

Dr. Jekill & Mr. Hyde ist verfügbar für:

  • 1050 Adventure 2015 up
  • 1090 Adventure 2017 up
  • 1190 Adventure 2013 up
  • 1290 Super Adventure 2014 up
  • 1290 Super Duke R(SE) 2014 up
  • 1290 Super Duke GT 2016 up
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok